Neues Update zu den Pantherchamäleon-Babys nach fast zwei Monaten

08. Mai 2017

Inzwischen sind die Babys fast zwei Monate alt. Sie entwickeln sich weiterhin sehr gut, wobei inzwischen deutliche Größenunterschiede sichtbar sind. 

Alle fressen sehr gut (es ist kaum zu glauben, wie viel so kleine Tiere verputzen können. Zurzeit verfüttere ich pro Woche 2 Drosen Drosophilas, 2 Dosen kleine Heimchen und 2 Dosen Stummelflügel-Fliegen.

Wer viel frisst, der wächst auch schnell und die Haut wird schnell zu eng. Die Babys fangen an sich zu häuten und sehen dabei aus wie kleine „China-Knaller“.

Wenn sie sich dann fertig gehäutet haben, sind sie wieder wunderschön.

Durch das schnelle Wachstum und die immensen Größenunterschiede zwischen den Kleinen, kommt es jetzt doch öfter zu Streitigkeiten. Um die „Wohnsituation“ zu entspannen, sind die 11 größten Babys inzwischen in ein großes Terrarium umgezogen und die restlichen kleineren Babys haben jetzt viel mehr Platz im Baby-Terrarium.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.