Die Menschen dieser Erde

Der Zufall bestimmt
Wo unser Leben beginnt.
In Nord oder Süd
In Ost oder West
 
Ob schwarz oder weiß
Ob braun oder gelb
Ob Christ oder Moslem
Ob Hindu oder Buddhist
 
Ob gebildet oder ungebildet
Ob arm oder reich
Ob Hetero oder Homo
Ob Mann oder Frau
 
Wir erscheinen so verschieden
Und sind doch alle gleich
Wir, die Menschen dieser Erde
 
Wir suchen nach Unterschieden
nicht nach Gemeinsamkeiten
Wir bewerten nach gut und böse
nach richtig und falsch
 
Wir verurteilen viele
Für die Taten einzelner
Pauschal und irrational,
rassistisch und idealistisch
 
Wir sehen das Fremde
Und das Fremde macht Angst
Doch anders ist nur anders
Und anders ist nicht schlecht
 
Wir erscheinen so verschieden
Und sind doch alle gleich
Wir, die Menschen dieser Erde
 
Das Leben ist Vielfalt
Wir sollten es ehren
Mit Interesse und Toleranz
Respekt und Akzeptanz
 
Glück und Freude
Verlust und Leid
Empfinden und hoffen
Wünschen und träumen
 
Begegnung auf Augenhöhe
Als Partner und Freund
Mit Respekt und Würde
Gleichberechtigt in einer gemeinsamen Welt
 
Wir erscheinen so verschieden
Und sind doch alle gleich
Wir, die Menschen dieser Erde
 
Wir, die Menschen dieser Erde
Gestalten die Welt
Unsere Kinder sind die Zukunft,
und die Hoffnung unserer Welt
 
© Jutta Bachmann 2/2016

Geschichten

Geschichten
 
Ich liebe Geschichten
fantasievoll und verlockend.
 
Liebe und Leidenschaft,
wo sonst Gewohnheit ist.
 
Abenteuer,
wo sonst Langeweile herrscht.
 
Gefahr,
wo sonst alles friedlich ist.
 
Träume und Erfüllung,
wo sonst Resignation und Enttäuschung ist.
 
Heroische Taten, selbstlose Helden,
Ehre und Gerechtigkeit,
dort gelten sie viel.
 
Fantastische Welten,
fremdartige Wesen,
unglaubliche Fähigkeiten.
Überschreite die Grenzen der Realität.
 
Ich tauche ein in diese Welten,
verliere mich in ihnen.
Leide, liebe, hoffe und lache,
vergesse die eigene Welt.
 
Realität ist grau.
Fantasie ist bunt.
Ein schillernder Regenbogen im trüben Winterregen.

 

© Jutta Bachmann 1/2015

Ehre

Ehre
Gibt es sie heute noch?
Was bedeutet Ehre?
Etwas so meinen wie man es sagt
Gegebene Versprechen halten
Nur etwas versprechen, dass man auch halten kann
 
Ehre
Sich so verhalten, dass es ehrenvoll ist
Für seine Taten einstehen
Sich für andere Menschen einsetzen,
Die Schwachen verteidigen
Die Würde des Menschen achten,
gleich seiner Nationalität, Hautfarbe,
Herkunft, Aussehen oder Glaube
 
Ehre
Gibt es sie heute noch, die Ehre?
Jeder denkt nur an seinen eigenen Vorteil
Was interessieren die Worte von gestern?
Zivilcourage? Was hat man davon?
 
Ehre
hat keinen Platz mehr in unserer Gesellschaft
wo die Schwachen doch selber schuld sind
 
Ehre
Ein veraltetes Ideal
In Büchern und Filmen
Die wir alle so lieben
© Jutta Bachmann 1/2015

zwei neue Aquarelle in der Galerie

Hallo liebe Interessenten,

ich habe zwei neue Bilder fertig gestellt, zu finden wie immer in der Aquarelle Galerie unter Film.

  1. Neal Caffrey gespielt von Matt Bomer in der Serie White Collar
  2. Oliver Queen gespielt von Stephen Amell in der Serie Arrow

Viel Spaß beim ansehen der neuen Bilder.

Viele Grüße,
Jutta

Galerie der Jemenchamäleons übernommen

Auch die Galerie der Jemenchamäleons ist von der alten Webseite übernommen und nun im Menü zu finden unter: Chamäleons ->Jemenchamäleon->Chamäleon Galerie oder hier:
https://blog.juttabachmann.de/chamaleons/jemenchamaleon/chamaeleon-galerie/

Viele Grüße,
Jutta